Kirsch-Kokos-Cupcakes

Processed with VSCO with q5 preset

That’s what you need for 12 cupcakes:

  • 120 g Mehl
  • 120 g Zucker
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 45 g Butter
  • 120 ml Kokosmilch
  • 1 Ei
  • 24 Kirschen, entsteint (frische cherries sind am besten!)

Für das Frosting:

  • 250 g Mascarpone
  • 75 g Frischkäse (Doppelrahm)
  • 1 gestrichener Esslöffel Vanillezucker
  • 100 g geriebene Kokosnuss
  • 1 Messerspitze pinke/rote Lebensmittelfarbe
  • 12 Kirschen

Backofen bei 160 Grad, Umluft vorheizen.

  • Die Kirschen entsteinen und beiseite legen.
  • Mehl zunächst mit Zucker und Backpulver in eine Schüssel geben und vermengen.
  • Die Butter hinzugeben und solange mit dem Rührer verrühren, bis diese sich aufgelöst hat.
  • Die Kokosmilch mit dem Ei in einen Behälter geben und gut vermischen. Dann zur Mehlmischung geben und solange vermengen, bis ein homogener Teig entstanden ist.
  • Die Cupcake-Förmchen in die Mulden des Muffinbleches legen und jeweils zu 2/3 mit dem Teig befüllen.
  • Jeweils 2 Kirschen in den Teig drücken.
  • In den Ofen geben und für ca. 25+ Minuten backen.
  • Frosting vorbereiten: Mascarpone, Frischkäse u. Zucker in eine Schüssel geben, kurz kräftig aufschlagen (willst du das Frosting mit einem Spritzbeutel auftragen, fülle es nun ein).
  • Bis die Cupcakes vollständig ausgekühlt sind, darf das Frostig gern im Kühlschrank warten.
  • Kokosraspeln mit Lebensmittelfarbe einfärben. Dazu einfach ein, zwei Tropfen zu den Raspeln geben und vermengen.
  • Frosting auf die Cupcakes auftragen (versucht, einen “hohen Turm” zu spritzen) und mit den Kokosraspeln bestreuen. Kirsche aufsetzen. Enjoy!

Vorheriger Beitrag

Cherry Chai Smoothie

Nächster Beitrag

Poetry

  1. Caracho

    Sooo soo lecker, heute erst einen davon gegessen – yummy!

Schreibe einen Kommentar

With Love by FORMFLUTDESIGN & Theme erstellt von Anders Norén